gyhorti_history
Geschichte Greenyard Horticulture
Unsere Geschichte
1977
Gründung von Peltracom

Peltracom wurde 1977 als Teil der belgischen Peatinvest Holding gegründet. Der erste Export nach Frankreich erfolgte im Jahr 1983. Frankreich ist seitdem unser Hauptabsatzmarkt und wird von zwei lokalen Produktionsstandorten beliefert. Die Produktionseinheit im Hafengebiet von Arles wurde 1995 eröffnet, während Humuland im Département Landes im Jahr 2002 übernommen wurde. Der Standort Arles wurde mittlerweile zu einem Distributionszentrum.

1989
Joint Venture Hollas

Im Jahr 1989 ging Peltracom zum Zwecke des Torfabbaus und der Produktion von Topferde ein Joint Venture mit dem polnischen Unternehmen Hollas ein. Heute heißt das Unternehmen Greenyard Horticulture Poland und spielt eine wichtige Rolle auf einem rasant expandierenden Markt.

2001
Investition in lettische Torfmoore

Im Jahr 2001 setzte Peltracom seine Expansion in Lettland mit dem Erwerb einiger Torfbetriebe fort, wodurch die künftige Zufuhr von Rohmaterial sichergestellt werden sollte. Peltracom besitzt derzeit 30 Mio. m³ Torfreserven.

2002
Bau neue Anlage in Gent

Im Frühling 2002 wurde eine hypermoderne Anlage mit großer Produktionskapazität am Seehafen von Gent (Belgien) eröffnet.

2003
Übernahme Agrofino

Ende 2003 vereinten Peltracom und Agrofino – zwei prominente Akteure auf dem europäischen Markt für Topferde – ihre Aktivitäten. Im Jahr 2008 wurden die Marken Agrofino und Aura unter der Peltracom-Marke für den professionellen Markt zusammengefasst. Agrofino ist die Hauptmarke für den Verbrauchermarkt.

2008
Konstruktion neue Fabrik in Lettland (Misas Kudra)

Im Jahr 2008 errichtete Peltracom eine neue Fabrik in Lettland – neben der alten – zur Unterstützung seines Wachstums in Exportmärkten und Steigerung seiner Flexibilität. Heute wird der Großteil unserer Großballen in der neuen lettischen Fabrik hergestellt, die sich in der Nähe der Häfen von Riga und Ventspils befindet.

2011
Übernahme Norland

Im Jahr 2011 erwarb Peltracom Norland, einen der wichtigsten Hersteller von Substrat und Bodenverbesserungsmittel Walloniens (südlicher Teil Belgiens).

2015
Geburt der Greenyard-Gruppe

Im Jahr 2015 fusionierten Univeg, Greenyard Foods und Peatinvest zu einem globalen Marktführer für frisches und zubereitetes Obst und Gemüse, Blumen und Pflanzen, Frischwaren-Logistikdienste und Wachstumsmedien. Mit insgesamt 9 000 Mitarbeitern in 25 Ländern rund um den Globus erzielt die Gruppe einen Gesamtumsatz in Höhe von 4 Mrd. Euro.

2016
Peltracom wird zu Greenyard Horticulture

Infolge der Aufnahme von Peltracom in die Greenyard-Gruppe änderte das Unternehmen seinen Namen in Greenyard Horticulture.

2016
Übernahme Nesterovskoe

Greenyard Horticulture erwirbt Nesterovskoe (Russland) und beginnt mit Investitionen in die Modernisierung der Produktionsanlage.

2017
Übernahme Mykogen

Übernahme von Mykogen (Polen) und anschließende Namensänderung in Greenyard Mycoculture. Das Unternehmen ist der größte Anbieter von erstklassigen Pilzsubstraten und berät Pilzzüchter in Polen, in der Ukraine und in Europa. Es verfügt über vier hochmoderne Produktionsanlagen in Polen und der Ukraine und beschäft über 300 Mitarbeiter.
Über uns
Greenyard Horticulture bietet sowohl professionellen Erzeugern als auch Hobbygärtnern ein umfassendes Sortiment an hochwertigen Blumenerden, dekorativen Mulchen und Bodenverbesserungsmittel für Pflanzen, Champignons, Obst und Gemüse.