bande-blanche-small.png0
Planet
bande-blanche-small.png0
Wasser- und Energieeffizienz
Der Einfluss von Greenyard
Für die Verarbeitung von Obst und Gemüse benötigt Greenyard viel Wasser, Energie und andere Ressourcen. Fortschrittliche Wasseraufbereitungsanlagen und Wassersammler messen genau, wie viel Wasser jeder Prozess verbraucht. Durch die Reinigung und Wiederverwendung von Wasser lässt sich der Verbrauch deutlich senken.
Zur Reduktion des Energieverbrauchs sucht das Unternehmen weiterhin aktiv nach alternativen Energiequellen. Durch Solarkollektoren und Biomasseerzeugung kann jetzt ein Teil des gesamten Energiebedarfs intern erzeugt werden. Durch die Einführung effizienterer Verarbeitungslösungen durch Investitionen in modernste Technologien, Lagerhaltung, intermodalen Transport und Logistik kann der Energieverbrauch ebenfalls gesenkt werden.
Wasser- und Energieeffizienz
Abfallentsorgung
Abfallentsorgung
Der Einfluss von Greenyard
Greenyard sieht es als seine Pflicht an, verantwortungsbewusst mit seinen Ressourcen umzugehen und Abfälle auf ein Minimum zu reduzieren. Das Unternehmen hat verschiedene Abfallströme im Zusammenhang mit seinen Aktivitäten, worunter Papier, Kunststoff und Metalle. Als Lebensmittelproduzent spielt Greenyard auch eine große Rolle in der Vermeidung von Lebensmittelabfällen – sowohl während der Produktion als auch beim Verbraucher.
Biodiversität und verantwortungsvolle Landnutzung
Der Einfluss von Greenyard
Der Prozess der Lieferung von hochwertigem Obst und Gemüse an die Verbraucher beginnt auf dem Feld. Genau dort beginnt auch die Ausrichtung auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Das Ziel von Greenyard ist ein guter Umgang mit dem Land, damit es auch weiterhin gesunde Lebensmittel produzieren kann, ohne die Böden auszulaugen.
Biodiversität und verantwortungsvolle Landnutzung
Nachhaltigkeit
Greenyards Ziel ist die Beschaffung seines Obstes und Gemüses auf nachhaltige Art mit Respekt für die Natur und unter angemessener Entlohnung seiner Erzeuger.