gyfresh_fields_banner
Geschichte
1987
Gründung von Univeg.

Univeg wurde 1987 von Hein Deprez in Belgien gegründet. Im Jahr 1983 begann er mit der Produktion von Pilzen, gefolgt vom Waschen, Schneiden und Verpacken von Gemüse. Zu dieser Zeit wurden die ersten Kontakte zu großen Supermärkten gelegt; ein Konzept, das seitdem verfolgt wird.

1990-2005
Expansion und Internationalisierung.

Der Zeitraum 1990-2005 kennzeichnete sich durch die Internationalisierung der Univeg-Gruppe durch den Kauf mehrerer landwirtschaftlicher Betriebe und die Übernahme von über 10 anderen Unternehmen aus dem Bereich Verarbeitung, Logistik und Distribution. Als Teil dieser Expansion gründete Univeg einige Tochterunternehmen.

2005-2015
Fusion und Wachstum.

Im Jahr 2005 wurde das niederländische Unternehmen Bakker Barendrecht übernommen, gefolgt von der Fusion mit der Bocchi-Gruppe (2006). Infolge vervierfachte Univeg sein Volumen und erwarb eine strategische Präsenz in vier Kontinenten.
Im Jahr 2007 erzielte Univeg eine Vereinbarung mit Katopé über den Kauf von deren Anteilen. Die Katopé-Gruppe fusionierte mit der Univeg-Gruppe. Katopé ist ein führendes Unternehmen in der Produktion und im Vertrieb von exotischen Früchten, Spezialitäten und Produkten mit hoher Wertschöpfung.
Im selben Jahr wurde der Eintritt von Alara in die Univeg-Gruppe vereinbart. Dieses führend türkische Unternehmen ist der weltweit größte Exporteur von frischen Feigen und der wichtigste Exporteur von Kirschen nach Europa.
Am 19. August 2008 wurde Atlanta AG, Chiquitas hundertprozentiges deutsches Distributionsunternehmen, erworben. Durch diesen Kauf kombinierten Univeg und Atlanta ihr Know-how zum Zweck der Weiterentwicklung des deutschen und österreichischen Einzelhandelsmarkts als Komplettlösungsanbieter für Frischwaren.

2015
Gründung von Greenyard.

Univeg, Greenyard Foods und PeatInvest fusionieren zu einem konkurrenzlosen Marktführer für Obst und Gemüse. Mit insgesamt 9 000 Mitarbeitern in 27 Ländern rund um den Globus erzielt die Gruppe heute einen Gesamtumsatz in Höhe von über 4 Mrd. Euro.

2016
Univeg wird zu Greenyard Fresh.

Aufgrund der Fusion von Univeg und Greenyard ändert Univeg seinen Namen zu Greenyard Fresh.
Über uns
Greenyard Fresh ist ein internationaler Anbieter von Obst und Gemüse mit weltweit verteilten Vertriebsgesellschaften, Distributionszentren, Vertretungsbüros und Sourcing Partnern.